KW Sicherheitstechnik ...mit Sicherheit für Sie da!

Lichtrufsysteme

K+W errichtet ausschließlich Rufsysteme gemäß DIN VDE 0834. Dabei wählen wir Produkte, die besonders die steigenden Anforderungen der Wirtschaftlichkeit berücksichtigen. Dies gilt sowohl bei der Anschaffung und Installation des Systems als auch beim Betrieb im Pflegealltag von Krankenhäusern und Pflegeheimen.

Systemaufbau

Das dezentral aufgebaute, skalierbare System ist durch seine Modularität und Flexibilität sowohl für Kleinstanlagen mit zwei oder drei Behandlungsräumen als auch für Einrichtungen mit mehreren verschiedenen Wohnbereichen oder Pflegestationen und Funktionsbereichen geeignet. Hierbei ist die System-Steuerzentrale die übergeordnete Steuereinheit für das Gesamtsystem und übernimmt neben den erforderlichen Überwachungsfunktionen die gruppenübergreifende Kommunikation zwischen den  angeschlossenen Gruppenzentralen. Diese arbeiten als Steuereinheiten für eine Station bzw. eine Pflegegruppe und steuern den Datenverkehr zwischen den einzelnen Zimmern und Räumen. Eine wesentliche Aufgabe ist die Steuerung der optischen und akustischen Rufnachsendungen bzw. Rufbearbeitung sowie die Weiterleitung dieser Informationen an die übergeordneten Module. Über den Gruppenbus werden die  Zimmerterminals, die Zimmermodule und die Informationsdisplays mit der Gruppenzentrale verbunden. Speziell die Zimmerterminals und Zimmermodule fungieren als Steuereinheit für ein Zimmer.

Das Zimmerterminal beinhaltet die Bedienelemente für den Pflegedienst und ein LCD-Display sowie Bedienelemente zur Rufauslösung und Anwesenheitsmarkierung. Je nach Zimmerausstattung werden an das Zimmerterminal oder die Zimmermodule die übrigen  Auslöseelemente des Zimmers sowie die Zimmersignalleuchte angeschlossen. Für die vielfältigen Anforderungen zur Rufauslösung können verschiedene Rufeinheiten angeschlossen werden. In den verschiedenen Ausführungen verfügen die Rufeinheiten über Ruf-, Abstell- und Anwesenheitstasten, über Steckbuchsen für Birn- und Mehrfachtaster und auch über Anschlussmöglichkeiten für medizinisch-technische Geräte, die Alarme über das Rufsystem melden. Im Flur wird der Pflegedienst über große Wand- oder Deckendisplays informiert. Im Dienstzimmer stehen Terminals für Wandmontage oder in Tischpultausführung zur Verfügung, über die neben der Rufbearbeitung auch organisatorische Maßnahmen wie Gruppenzusammenschaltungen erledigt werden können.

Ganzheitliche Lösung

Wir bieten Ihnen eine ganzheitliche Lösung durch die Integration des Lichtrufssystems in die Brandmeldeanlage. Außdem können über Schnittstellen die Meldungen an Ihre Telefonanlage weitergegeben werden.