KW Sicherheitstechnik ...mit Sicherheit für Sie da!

Zahlen und Fakten

Diese Zahlen und Fakten stammen aus dem >Einbruch-Report 2016< des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV).

• Im Jahr 2015 wurden knapp 160.000 Einbrüche verzeichnet, 10.000 Einbrüche mehr als 2014

• In den letzten 5 Jahren haben die Wohnungseinbrüche um 32% zugenommen

• Bei fast 50% der Einbrüche…

• …handelt es sich nicht um einen, sondern um mehrere Täter
• …werden die persönlichen Sachen durchwühlt
• …kommen die Täter aus dem Bekannten- oder Freundeskreis

• Bei fast 20% der Einbrüche sind die Opfer während des Einbruchs Zuhause – die meisten schlafen

• Der Durchschnittseinbrecher ist männlich, 28 Jahre und ledig.

• In Nordrhein-Westfalen werden die 4. Meisten Einbrüche begangen.

• Allein in Bayern konnten im Jahr 2015, 2152 Einbrüche durch den Einsatz von Sicherheitstechnik verhindert werden

Nur 0,7% der deutschen Haushalte haben eine Einbruchmeldeanlage

• Der Schadensdurchschnitt steigt stetig und liegt derzeit ca. 3250,00 €

• Knapp 20% aller Haushalte haben keine Hausratversicherung, die für die entstandenen Schäden aufkommt