KW Sicherheitstechnik ...mit Sicherheit für Sie da!

Brandmeldeanlagen (BMA)

Eine ausgewogene Synthese hochwertiger Mikroprozessortechnologie und intelligenter Sensorik bildet die Voraussetzung für Leistungsfähigkeit, Betriebssicherheit und Wirtschaftlichkeit eines Brandmeldesystems. Wir entwickeln für Sie ein Brandmelde-Gesamtkonzept, das in seiner Funktionsqualität, Transparenz und Verfügbarkeit neue Dimmensionen öffnet. Wir sind nach DIN 14675 und vom Verband der Schadenversicherer e.V. (VdS) geprüft und zugelassen.

 Feuer ist teuer !

 

Handfeuermelder Esser

Allein in Deutschland zieht die Spur des roten Hahns jährlich Schäden in Milliardenhöhe nach sich. Brandgefahren sind allgegenwärtig und die Möglichkeit der Entstehung eines Brandes besteht immer. Über 200.000 Brände jährlich sind für die BRD eine erschreckende Größenordnung. Der direkte materielle Schaden ist eine Seite. Die andere Seite – gerade für Unternehmen – sind die Folgeschäden: Da platzen Lieferverträge, da wandern Kunden ab und man verliert Marktanteile. Und vor allem: Brände gefährden Menschenleben. In Hotels und Krankenhäusern, in Altersheimen und Dienstleistungseinrichtungen, in Industrieunternehmen und Behörden: Überall gilt ein zentrales Gebot – der Schutz menschlichen Lebens verlangt effektive Vorsorge

 

Die Vorteile einer Brandmeldeanlage

Mit einer Brandmeldeanlage lässt sich das Risiko, dass aus einem kleinen Feuer ein Großbrand entsteht, wesentlich verringern. Diese Risikobegrenzung macht nicht nur Sinn, um eine Gefährdung von Leib und Leben einzuschränken, sie stellt auch das Überleben ganzer Betriebe sicher: Denn um so mehr die Produktion, das Lager oder die IT an einem Ort zentralisiert wird, desto größer wird die Gefahr, dass ein einzelner Brand auch ein gesundes Unternehmen ruiniert. Je schneller ein Brand erkannt und gemeldet wird, desto einfacher und schneller kann er gelöscht werden.

 

Brandmeldezentralen

bmz_standschrank

Mit hochintegrierter Elektronik, Multiprozessor-Technik, einer großen Fülle von Optionen und einer ausgefeilten Systemintelligenz: So präsentieren sich die Brandmelder-Computer. Die Brandmelder-Computer bieten ein modular ausbaufähiges Zentralensystem. Diese kann sowohl in der Hardware als auch in der Software individuell und problemlos den spezifischen Erfordernissen des Projektes angepaßt werden. Als Kommunikationsschnittstelle leisten großdimensionierte, grafikfähige Displays wertvolle Dienste.

 

Brandmelder

Brandmelder

Jede Problemstellung ist anders. Um darauf eingehen zu können und für jede Situation eine maßgeschneiderte Lösung anbieten zu können, haben wir für Sie eine umfassende Melderpalette zur Verfügung. Von den verschiedenen Rauch- und Wärmemeldern bis zu Flammen-, Linear- und Spezialmeldern sowie Luftproben-Rauchmelder und Funk-Rauchmelder. Alle Melder können an die unterschiedlichsten Umgebungsbedingungen angepasst werden, um täuschungsalarmsicher zu detektieren.

 

Alarmweiterleitung

Je nach behördlichen Auflagen des Objektes erfolgt eine Alarmweiterleitung auf verschiedenen Wegen. Die Bandbreite reicht von der örtlichen Alarmierung über Signalgeber zur Personenevakuierung, über Wählgeräte an einen Wachdienst bis zur Standleitung auf die Feuerwehr.

 

Zubehör

 

wartungsbox

Die Wartungsbox dient der Wartungsunterstützung aller in Deutschland verbreiteten handelsüblichen Brandmeldeanlagen. Sie nimmt Meldungen auf, puffert diese und macht sie für die berechtigten Nutzer über einen beliebigen Webbrowser oder im Klartext verfügbar.

Weitere Informationen zur Wartungsbox erhalten Sie hier.

feuerwehrbildschirm

Der K+W Feuerwehrbildschirm dient als Ersatz für ein LED-Feuerwehrtableau und ist konform zu den Technischen Anschlussbedingungen für Brandmeldeanlagen (TAB) vieler Feuerwehren.

Nähere Informationen finden Sie hier.